Mein PC & Mac erkennt mein Android-Handy nicht

Eines der gebräuchlichsten Verfahren unter Android-Benutzern ist die Verbindung von PC und Android-Smartphone/Tablett über den USB-Anschluss, um verschiedene Aufgaben wie Dateiübertragung, Datensicherung, Telefonwechsel oder Datenrettung durchzuführen. Diese Aufgabe sollte jedoch völlig unkompliziert sein, funktioniert aber nicht immer. Manchmal treffen wir auf die Realität, dass Sie das Problem haben, android handy wird nicht erkannt und der PC das daran angeschlossene Android-Gerät nicht als USB-Speichergerät erkennt. Zweifellos, das wird ein sehr frustrierendes Problem.

Normalerweise, wenn ein solches Problem auftritt oder wenn wir sehen, dass unser Android-Gerät ständig mit unserem PC verbunden und getrennt ist, müssen wir bestätigen, dass das Kabel in gutem Zustand ist. Ich habe viele Forenbenutzer überprüft, die Beratungslösungen zu diesem Problem schreiben, also habe ich mich entschieden, eine Liste von Vorschlägen zu veröffentlichen, damit der PC Ihr Smartphone erkennt. Die folgenden 3 Tipps funktionieren für verschiedene Android-Geräte wie Samsung Galaxy S4/5/6/7, HTC, LG, Motorola, Sony, mit Adroid 6.0 M, Android 5.1/5.0 Lollipop, Android 4.4 KitKat, etc.
HINWEIS: Wenn Sie nach Datenwiederherstellungslösungen für Android-Geräte wie Samsung Galaxy S und HTC One suchen, lesen Sie dieses Tutorial: Wie Sie verlorene Daten vom Android-Handy abrufen können.

Mein PC & Mac erkennt mein Android-Handy nichtTipps 1 Austausch des USB-Kabels

Wie bereits erwähnt, ist es Tatsache, dass einer der ersten Schritte, die wir zu dieser Unannehmlichkeit unternehmen müssen, darin besteht, zu überprüfen, ob das USB-Kabel in gutem Zustand ist oder nicht. Es ist am besten, das USB-Kabel auf ein anderes zu wechseln, um das Problem zu beheben. Es ist ziemlich einfach, ein USB-Kabel in der heutigen Zeit zu finden.

Tipps 2 Aktivieren des USB-Debugging-Modus

Stellen Sie zunächst sicher, dass die Option „USB-Debugging“ aktiviert ist. Sie können den Status unter Über das Telefon -> Entwickleroptionen einsehen. Wenn Sie diese Option nicht eingeschaltet haben, müssen Sie zu „Einstellungen“> „Über das Telefon“ gehen und mehrmals auf „Build Number“ drücken.

Versuchen Sie für verschiedene Android-Systeme, den 3 Möglichkeiten zu folgen, um USB-Debugging zu aktivieren.

  • Für Android 2.3 oder früher:
  • Geben Sie „Einstellungen“ ein
  • < Klicken Sie auf „Anwendungen“
  • < Klicken Sie auf „Entwicklung“
  • < Aktivieren Sie „USB-Debugging“.
  • Für Android 3.0 bis 4.1: Geben Sie „Einstellungen“ ein
  • < Klicken Sie auf „Entwickleroptionen“
  • < Aktivieren Sie „USB-Debugging“.
  • Für Android 4.2 oder neuer: Geben Sie „Einstellungen“ ein
  • < Klicken Sie mehrmals auf „Über das Telefon“
  • < Tippen Sie „Build-Nummer“, bis Sie eine Notiz erhalten „Sie befinden sich im Entwicklermodus“
  • < Zurück zu „Einstellungen“
  • < Klicken Sie auf „Entwickleroptionen“
  • < Überprüfen Sie „USB-Debugging“.

USB-Debugging auf Android 5.0 einschalten

In vielen Fällen müssen Sie USB-Debugging auf dem Android-Telefon aktivieren, einschließlich dem Abrufen von Daten vom Samsung S6 oder dem Exportieren von Android-Nachrichten auf den PC, damit Sie wissen, wie Sie USB-Debugging auf Ihrem Android-Gerät geschickt aktivieren können, Sie werden diese später nutzen.

Tipps 3 Überprüfen Sie den Android USB-Treiber auf dem PC.

Android USB-Treiber muss auf dem Computer installiert sein, damit das Android-Gerät vom Computer erkannt wird. Wenn es nicht installiert oder beschädigt wurde, dann erkennt der Computer das Android-Telefon nicht sicher. Sie müssen also überprüfen, ob es ein Problem mit dem Android USB-Treiber gab.

Wie man den Android USB-Treiber auf dem PC überprüft:

Gehen Sie auf Ihrem Computer zu „Mein Computer“.
Klicken Sie mit der Maus mit der rechten Maustaste und treffen Sie die Eigenschaften.
Klicken Sie im angezeigten Menü auf „Hardware“.
Klicken Sie auf „Geräte-Manager“.
Wenn Sie auf eine Liste tippen: Universelle serielle Bus-Controller . Wenn keine gelbe Markierung vorhanden ist, bedeutet dies, dass der USB-Treiber korrekt auf dem Computer installiert ist. Bitte gehen Sie zu den anderen Tipps. Wenn ja, dann müssen Sie den Android USB-Treiber herunterladen und installieren.

Tipps 4 Neuinstallation von Android-Gerätetreibern

Es gibt viele Android-Handy wird in einem Jahr sowie die Software veröffentlicht. Wenn der USB-Treiber veraltet war, kann es auch dazu kommen, dass das Telefon vom Computer nicht erkannt wird. In diesem Fall müssen Sie also den alten Treiber neu installieren und den neuesten von der offiziellen Seite installieren.

Gehen Sie zu „Mein Computer“ und klicken Sie auf „Eigentum“….
Da das Gerät das nicht erkennt, klicken Sie darauf und es erscheinen die Eigenschaften zur Auswahl.
In der Übersicht geben Sie an, dass Sie den Gerätetreiber installieren müssen. Wenn ja, klicken Sie auf die Stelle, an der „Einstellungen ändern“ steht, und es erscheint ein Zeichen, dass Sie den Treiber neu installieren oder ähnliches.
Dort klicken Sie und fragen, ob Sie den Treiber automatisch oder innerhalb der PC-Software finden möchten. Klicken Sie auf die zweite Option.
Ich bitte Sie nun, den gewünschten Gerätetyp zu wählen, Sie müssen das Gerät wählen, auf dem steht: Banküberweisung oder vielleicht USB. Klicken Sie dort, und zum Lesen wird das USB-Gerät installiert.

This entry was posted in USB-Treiber. Bookmark the permalink.

Comments are closed.